Ein Detail

Ich hänge an der Bibliothek fest! Sehr komplex und damit auch kompliziert und dann noch die beengten Platzverhältnisse… Nun ja: selbst gewähltes Schicksal. Auf jeden Fall gehts mir besser als Donald Trump – glaube ich zumindest. Heute hat ja der ehmalige FBI-Chef vorm Geheimdienstausschuss ausgesagt und Trump schwer belastet. Aber vielleicht stört es Trump ja auch gar nicht – er glaubt ja, dass Gott ihn geschickt hat. Sein Stab ist am Durchdrehen. Wie werden die USA-Bürger diesen verlogenen, egomanischen und umso gefährlichen Volltrottel wieder los? Ich habe nicht geglaubt dass die Amis diesen Menschen wählen, deshalb glaube ich mir momentan selbst nicht, sonst würde ich sagen, dass er die vier Jahre nicht übersteht. Ein schönes Bild wäre, wenn Franziskus ihm im Knast die Füsse wäscht.

Während das den ganzen Tag als Meldung aus dem Radio kam habe ich kleine Ebenholz-Schlüsselschilder in zwei Schubkästen eingelassen. Die Vertiefung zum Einlassen der Schlösser (Schlosstasche) konnte ich mit der DominoXL herstellen.

Man muss die Konturen des Schildes sehr genau mit passenden Schnitzeisen in das Holz stechen und sich von innen vorsichtig heran arbeiten.


Für meinen Drehmel hab ich mit vor einiger Zeit einen Satz von Microfräsern aus China schicken lassen. Davon kam heut einer zum Einsatz. Von Veritas hab ich mir eine kleine Führung für den Dremel gekauft und heute das erste mal ausprobiert. Das klappte hervorragend! Mit einer Microschraube kann man die Frästiefe sehr genau justieren. Das ist insofern besonders wichtig, da zwischen Aussenseite und der Schlosstasche nur wenige Milimeter „Fleisch“, also Holz verbleiben.


Nach dem Einleimen und trocknen kamm der Hobel zum Einsatz. Man muss auch hier aufpassen, Ebenholz ist spröde und brichte leicht aus. Anderes Problem: die schwarzen Späne kann man zwischen Hobel und Werkstück zerreiben und regelrecht in die Poren der hellen Kirsche schmieren. Beim zweiten Schub habe ich das vorher noch mal frisch geölt und zwischendurch mehrfach weggewischt.


Morgen mach ich mich an die Türen – gleiches Prozedere. Hoffentlich bessere Nachrichten. Sonst lege ich eine CD ein. Habe mir die Philli ’76 gekauft. Ein sehr schönes Livekonzert von/mit Frank Zappa! Einer der besseren Amerikaner!

Advertisements

20 thoughts on “Ein Detail

  1. Hallo Rainer,

    saubere Inlays. Ein tolles Ergebnis.

    – Sollte Trump mal probieren -.

    Eine Möglichkeit wäre noch die Nacharbeit mit der frisch geschärften Ziehklinge. Da lässt sich der Zug noch genauer führen. Da ist auch Ebenholz gut zu kontrollieren. Meine Erfahrungen mit den Adern bei den Instrumenten hat mir gezeigt, dass da saubere Ergebnisse möglich sind. Ansonsten stelle ich Dir gerne einen meiner kleinen Hobel zur Verfügung. Dieser zusammen mit der Ziehklinge ist eine gute Ergänzung.

    Zur Musik: vielleicht wäre auch Tom Waits etwas Entspannteres als die Berichterstattung über den derzeitigen amerikanischen Präsidenten.

    Frohes Schaffen und gute Ergebnisse!

    Herzliche Grüße

    Uwe

    Gefällt mir

    1. Ja! Tom Waits ist auch einer meiner Favoriten!
      Ziehklinge hatte ich auch überlegt. Da fehlt mir die Übung.
      Die Schilder sind allerdings auch über 3 mm stark. Ich lasse sie ca 2mm ein. Ich nehme an, dass ist für die Ziehklinge etwas viel?
      Was hast Du da für kleine Hobel?
      Gruss!
      Rainer

      Gefällt mir

  2. sehn wir uns bei der zappanale? falls du sie noch nicht hast, roxy, the movie, ein wundervolles Zappakonzert 1973, endlich in voller Schönheit anzuschauen
    grüße carsten

    Gefällt mir

      1. ja, bin nach längerer pause wieder da, schon wegen the dweez, der wirklich gut spielt, sah in vor jahren in erfurt, und wegen den yellow snow chrystals, zappa auf deutsch mit seeehr viel humor und hohem musikalischen können, das reinste vergnügen
        grüße aus der heide

        Gefällt mir

  3. Was mich interessieren würde, du aber erfolgreich bisher verschwiegen hast, ist, wie du die Schlüsselschilder aus Ebenholz angefertigt hast. Ich denke nicht, dass du die beim chinesischen Großhandel besorgt hast.

    Gefällt mir

      1. Na ja da muss man abwägen ob es ein wirtschaftliches oder ein Projekt für die eigene Freude sein soll.
        Abgesehen davon, glaub ich nicht das man die Plättchen mit Bordmitteln so sauber hin bekommt. Ich denke die sind gestanzt

        Gefällt mir

  4. Oh, zu Handwerklichem kann ich nichts sagen. Aber das Statement zu Trump gefällt mir gut. Darf ein Ex-Staatssekretär denn so etwas sagen? Ich bin ja auch einer. Und ja, wir dürfen das sagen, auch mit einer Brandenburger Pension. Also nochmal: Vier Jahre Trump wären eindeutig zu viel.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s